MKR_7197_kl

Almost an entire month past by since our relaxed wellness weekend between the mountains, in the beautiful Ötztal. You may remember my enthusiastic captions on Facebook and Instagram and the first article two weeks ago, in which I have already been raving just a little bit. If not, here’s the already published article talking about our arrival and the warmest welcome I ever experienced in a hotel.

As a person who puts great store on aesthetics, I was indeed curious whether the so called Design and Wellnesshotel Bergland Sölden can live up to it’s name. To cut a long story shot. It can! Without any doubts! Even the lobby impressed with it’s size and the perfectly chosen and well-matches interior. The expectations on the suites were even higher at that point. Again we didn’t get disappointed. A extensive room presented itself as we entered the door and the pleasant scent of fresh wood immediately conveyed a homely sense. Yes, here I wanna sleep the coming nights! From the bath we heard muffled music. Classic! Blue light shimmered through the milky glas door. Yes! Yes! Yes! I definitely want to spend my coming days right here! I wouldn’t mind to do so the coming weeks also! The next surprise was waiting inside the bath room – well, it was my boyfriend who was particularly pleased – the curtain which blocks the view through the window connecting the sleeping room and the bath room was raisable and therewith released the view from the bathtub directly to the TV.

Regarding the breakfast buffet I can only say there was nothing missing. Not at all! From diverse kinds of breads to fresh fruits, yoghurts, pancakes, sweet pasrty (hmm, mini donuts), meat, cheese and a variety of teas and juices. There’s something to suit every taste and you could easily stuff oneself if you really want to try all of the deliciousness. (I still bet you can’t).

Well, I could easily write another 10 paragraphs and describe every little details in a minute detail. But we all know: Pictures say more than a thousand words. Therefor here we go with a loads of photos which will hopefully enable the very best insight into the divine and super cozy ambience. Hereby I invited you to built your own opinion about the Hotel Bergland Sölden! Wait! Stop! Before you scroll your way down the images: Boil a cup of water, put in a tasty tea and snuggle yourself up in the coziest part of your couch. So, NOW you can start with relaxed browsing through my impressions. Enjoy and happy weekend!


Fast schon einen ganzen Monat ist es her, seit unserem entspannten Wellness-Weekend im schönen Ötztal. Ihr könnt euch bestimmt noch an meine begeisterten Fotobeschreibungen auf Facebook und Instagram erinnern und an den ersten Artikel vor ungefähr zwei Wochen, in dem ich schon ein wenig vorgeschwärmt habe. Wenn nicht, hier geht’s zum bereits publizierten Artikel über unsere Ankunft und die herzlichste Begrüssung, die ich bisher in einem Hotel erleben durfte.

Als Person, die grossen Wert auf Ästhetik legt, war ich besonders gespannt, ob das sogenannte Design- und Wellnesshotel Bergland Sölden, seinem Namen auch gerecht werden kann. Um es gleich vorweg zu nehmen! Das kann es! Ohne jeden Zweifel! Schon die Eingangshalle beeindruckte mit ihrer Grösse und dem perfekt ausgewählten und aufeinander abgestimmten Interieur. Die Erwartungen an die Suiten waren also umso höher. Wieder wurden wir nicht enttäuscht. Eine grossflächige Räumlichkeit bot sich uns beim Betreten des Zimmers und der angenehme Duft von frischem Holz verlieh augenblicklich ein heimeliges Gefühl. Ja, hier will ich die nächsten Tage nächtigen! Aus dem Bad drang gedämpfte Musik. Klassik. Blaues Licht schimmerte aus der milchigen Glastüre. Ja! Ja! Ja! Hier will ich definitiv die nächsten Tage verbringen! Von mir aus gerne auch die nächsten Wochen! Im Bad dann die nächste Überraschung – die dann doch eher meinem Freund besonders gefallen hat – der Vorhang der den Blick durch das Glasfenster zwischen Schlafraum und Badezimmer versperrte, liess sich hochziehen. Et voilà von der Badewanne aus hatte man freien Blick auf den Fernseher.

Zum Frühstücksbuffet kann ich nichts weiter sagen als, es fehlte an rein gar nichts! Von diversen Sorten Broten, über frische Früchte, Joghurts, Pancakes, Süssgebäck (hmmm, Mini-Donuts), Fleisch, Käse zu einer Vielzahl an Tees und Säften. Für jeden Geschmack ist was dabei, sodass man sich schamlos den Bauch voll stopfen könnte, wenn man denn wirklich alle Köstlichkeiten probieren möchte.

Ich könnte jetzt problemlos 10 weitere Absätze schreiben und jedes kleine Detail bis ins kleinste Detail beschreiben. Wir alle wissen aber: Bilder sagen mehr als tausend Worte. Deshalb kommt jetzt einfach mal eine geballte Ladung an Fotos, die ich euch den hoffentlich bestmöglichen Insight in das traumhafte, mega gemütliche Ambiente bieten. Ihr dürft euch jetzt also gerne selbst ein Bild vom durch und durch stylischen Hotel Bergland Sölden machen. Moment! Stopp! Bevor ihr jetzt schon runter scrollt und meine Eindrücke durchstöbert, macht euch doch eine Tasse köstlichen Tee warm und kuschelt euch in die bequemste Ecke euerer Couch. So, JETZT dürft ihr euch relaxt die Fotos durchschauen. Viel Spass und geniesst das Wochenende!

Comment

  1. Ohhh, wie gemütlich und schön und einladend das aussieht!
    Ich finde das Interior wirklich gut getroffen, eine Mischung aus warmer, gemütlicher Vertrautheit und trotzdem irgendwie modern, aber halt nicht zu modern. Echt gelungen!
    Dass du dich da wohl gefühlt hast, kann ich gut nachvollziehen. Ich möchte bitte auch dahin!

    Lieben Gruß,
    Danny

    • P.S. Und so eine Bilderflut ist gemein, ich platze gleich vor Neid!

  2. Nice!
    follow http://fashionfmd.blogspot.com/

  3. love all of the designs!

    xx nikki
    http://www.dream-in-neon.com

  4. Liebe Michèle

    Wundervoll. Super schöne Fotos mit kuschliger Atmosphäre zum Wohlfühlen und Geniessen.

    Liebe Grüsse,

    Petra von http://ichliebemeinzuhause.ch/blog/

  5. This looks amazing, wish I could go there right now.

    xx Cheyenne
    http://www.bohemianjourneys.blogspot.com

  6. This hotel looks amazing!
    X
    Miri
    http://currentlywearing.com

  7. Wunderschöne Bilder und das Hotel macht einen wirklich richtig guten Eindruck! Freut mich für dich! <3

    Liebe Grüße aus München,
    Vanessa
    http://www.pureGLAM.tv

  8. Oh, wie toll das alles aussieht! Ich werde gerade so richtig richtig neidisch. Ich glaube ich könnte auch einmal wieder Urlaub gebrauchen… ;)

    Danke für deinen netten Kommentar! Ja, ich habe mich auch ein wenig wie Ciderella gefühlt.

    Grüße

    mtrjschk.blogspot.de

  9. Your photographs are so pin sharp and perfect! I love it! :)

    Owl Girl | A London lifestyle blog

  10. I just discovered your blog and I love it! Great site with great pictures and stylish fashion!

    X, Marky
    http://www.mypinkboudoir.eu

  11. Wow diese Bilder sind der absolute Wahnsinn!
    Liebste Grüße
    Lisa

    http://dreamdaredo-now.blogspot.de/

  12. Wow gorgeous photos!
    Fashion latte with vanilla

  13. Zuallererst – sehr schöne Fotos…
    Außerdem gefällt mir das ganze Ambiente, besonders die Hängeschaukeln :-)

  14. It looks a lovely place….diserves a visit!

    Kisses from http://www.withorwithoutshoes.com