Last week sitting in a car with my mom. “I heard they (the parents of an old schoolmate) broke up”, a moment’s silence, “she already moved out, and that after all the years!” – “Wow. Unreal” my first thought. Because it always feels woozy when couples of whom you thought it’s all love, peace and harmony until right a second ago, suddenly go separate ways. Pass, all things must pass, it runs through my head, while we drive over the wet streets, reflecting the moonshine in the dark.

You have to know that I’m a person who likes to plan. For the next 5 minutes, for the next day, week, year. I always had this vision in my head, the perfect imagination how I will spend my life. Getting married in my early 20s. Give life to a kid with the age of 24. A happy little family. Just like mom did, because mom is and has always been an idol. Meanwhile I’m 24. I’m unmarried. I have no kids. Instead two super affectionate cats, which could almost be counted as kids. Well, things don’t always go as you plan them, priorities change as well as the social environment and the norms.

Though I don’t want to banish this image in my head. The image of two happily smiling people, cuddling, old and wrinkled. The image of a love that doesn’t have to pass one day, that two people don’t have to broke up one day. The image on mam and dad, who still kid around, support, hug and love each other. Yes, I want to stay this naive, in a rainbow bubble that might burst suddenly, but maybe not.

“It’s such a pity that people give up so quickly these days”, a voice interrupts my thoughts. And although I don’t want to leave that rainbow bubble, the pragmatic part in me – which is pretty big actually – can’t agree. Because who knows, who quickly someone gave up? We may did that when we were 15 and our first boyfriend looked after that pretty girl that just walked by. But who knows, after all the years of a relationship and official love, if inofficially they were a bit short of domestic bliss since years already? Maybe this couple has been fighting for years to find a way to tread a path together? Maybe there’s non and the strength and power ends at a point.

At the moment of these thoughts I somehow feel grateful and relieved. For the fact that we’re lucky to live in a century that offers us the possibility to finish things in order to get lucky at another place again. While earlier, especially as a woman, you’d have earned scornful look, let alone that the man has been the breadwinner of the family. It is not up to us to judge about relationships and their ends. Because it’s not us who lived it and we wouldn’t want other to judge about us.

Letzte Woche im Auto mit meiner Mama. «Du, ich hab gehört, die (Eltern eines alten Schulfreundes) haben sich getrennt», kurze Stille, «Sie ist bereits ausgezogen, und das nach all den Jahren!» – «Wow! Krass!», mein erster Gedanke. Denn es fühlt sich irgendwie immer komisch an, wenn Paare, von denen man bis noch vor einer Sekunde dachte, es wäre alles Friede-Freude-Eierkuchen, plötzlich getrennte Wege gehen. Vergänglich, alles ist vergänglich, rauscht es mir durch den Kopf, während wir im Dunkeln über die nassen, das helle Mondlicht reflektierende Strassen fahren.

Ihr müsst wissen, ich bin ein Mensch der gerne plant. Für die nächsten 5 Minuten, für den nächsten Tag, Woche, Jahre. Es gab immer so ein Bild in meinem Kopf, die perfekte Vorstellung, wie mein Leben verlaufen sollte. Anfang 20 heiraten. Mit 24 Jahren mein erstes Kind gebären. Eine glückliche Familie. Halt eben genau so, wie Mama es tat, denn Mama ist und war schon immer ein Vorbild. Mittlerweile bin ich 24. Bin unverheiratet. Habe keine Kinder. Stattdessen zwei extremst anhängliche Katzen, die man fast schon als Kinderersatz sehen könnte. Es läuft halt eben nicht immer alles nach Plan, Prioritäten ändern sich, ebenso wie das gesellschaftliche Umfeld und die Norm.

Nur will ich dieses Bild im Kopf nicht verbannen. Das Bild zweier glücklich lächelnder Menschen, eng umschlungen, alt und faltig. Das Bild davon, dass Liebe nicht vergänglich sein muss, dass sich zwei Menschen nicht zwingend irgendwann trennen müssen. Das Bild von Mama und Papa, die nach all den Jahren immer noch mit einander rumalbern, sich unterstützen, umarmen und gern haben. Ja, ich möchte so naiv sein, in einer rosaroten Seifenblase, die zwar jederzeit platzen kann, vielleicht aber auch nicht.

«Schade, dass Menschen heutzutage so schnell aufgeben», unterbricht mich eine Stimme in meinen Gedanken. Und obwohl ich an die rosarote Seifenblase glauben möchte und tue, kann der pragmatische Teil in mir – der durchaus ziemlich gross ist – nicht zustimmen. Denn wer weiss schon, wie schnell jemand aufgibt? Klar, wir tun das mit 15 Jahren, wenn unser erster Freund einem anderen Mädchen nachschaut. Aber wer weiss, ob nach all den Jahren Beziehung und offizieller Liebe, inoffiziell nicht schon seit x Jahren Haussegen schief hängt? Vielleicht wird schon Jahre gekämpft, um irgendwie einen gemeinsamen Weg zu finden, den man gemeinsam beschreiten kann? Vielleicht findet sich schlussendlich keiner und die Kraft noch weiter zu suchen geht aus.

Und in dem Moment dieser Gedanken bin ich irgendwie dankbar und erleichtert. Dafür, dass es heutzutage möglich ist, sich zu trennen und die Möglichkeit zu haben neues Glück zu finden, wenn es denn doch gar nicht mehr geht, während man früher, besonders als Frau, wohl böse Blicke geerntet hätte, ganz zu schweigen davon, dass der Mann Versorger der Familie war. Es steht uns nicht zu, über Beziehungen und deren Ende zu urteilen. Denn wir sind es nicht, die sie gelebt haben und genauso wollten wir nicht, dass über uns geurteilt wird.

Get the look
Cardigan: BCBG or similar one
Dress: Whistles
Boots: Sam Edelmann (70% off!!) also get it here
Bag: Louis Vuitton Alma, or budget option
Hat: asos
Scarf: old but similar one

Photos: Joy Oelen
Edit & Art Direction: Michèle Krüsi

Follow via Bloglovin to stay up to date!

54 Comments: ADD YOURS


  1. Wow! Was für ein toller Look! Die Schuhe sind einfach der Hammer!
    Liebe Grüße,
    Caro von Madmoisell

  2. Love your outfit! Absolutely gorgeous, thanks for the post.

  3. I love this look . . your boots are amazing.

  4. Obsessed with your boots!! So cool. I love all things midi length too, so this outfit is up my alley. I am a planner too. It’s hard when things don’t go as you wish.

    Amy Ann
    Straight A Style

  5. Well, you certainly have your own style! I love it! Those boots are stunning and you wrote a lively story.

  6. Tolles Outfit! Die Farbkombi passt super zu dir und deinen Haaren:) Das Kleid und die Schuhe würde ich auch tragen:))

    Ganz liebe Grüße!:)
    Kristin von

  7. Seit dem ich das erste Mal durch Zufall auf deinen Blog gestoßen bin, liebe ich es deine Beiträge zu lesen!
    Deine Outfits sind echt immer total auf dem Punkt! :)
    Alles, alles Liebe, Leni

  8. This outfit is beautiful, and I love your blog! xo

  9. Super cool outfit! Love the layers!
    xo, Jane

  10. You pull this off so well!! I love your style

  11. Stunning outfit! Love your boots, beautiful!
    Xx, Raysa

  12. I think I’ve seen those boots on Sammie Marie from The Beauty Crush. Lovely outfit. I find that there is no point in making plans cause most of the time they don’t happen when you want them too. So even if you aren’t married at 24, at least you know that you have accomplished other things besides that and that you have improved on yourself in the meantime.

    Heba xx || The Heba

  13. Ive been following your blog even before it became the fashion fraction and Ive really admired how you have grown and how your style has evolved. You’re definitely an inspiration.
    Also very important lesson from the subject of your blog post. There is so much more than meets the eye, that unless youre there to see it all you really never know the depth of the pain or sadness. Rien n’est eternal; Nothing lasts forever.
    x Tanaka

  14. Love your outfit! So warm :)
    Mademoiselle Coconath

  15. Stunning, babe! Love these boots<3

    Shall We Sasa

  16. My parents divorced when I was 15, so for me the concept of forever is something I can only hope to experience in my life. In today’s world people don’t have the patience to focus on making relationships work. It’s rather sad and I think it’s become a lazy excuse for people to not give each other a chance if we are so disposable.

    As for being married with a kid by 24, don’t worry, neither am I but I am happy to be single and child free. We need to figure out who we are first and as women, have a sense of our own selves and self worth plus make our own money :) So long as we experience love at some point in our lives that’s all that matters, no matter how long or short it is.

  17. I love this post. I think it’s good to stay hopeful. You never really know what the future will bring, though I’m a planner as well, and sometimes it’s stressful when things don’t go according to plan. I love this outfit as well. The layers are perfect, and those are the dreamiest statement boots!

    Amber | y a c h t s m a a n

  18. Dein Text gefällt mir total gut. Bei mir haben sich auch meine Pläne nicht erfüllt und hätten sie es, dann hätte ich nicht das, was ich jetzt habe. Also bin ich einfach dankbar. Auch über die Möglichkeit zur Trennung. Denn das Privileg der Freiheit hat natürlich auch Schattenseiten, aber dennoch möchte ich auf dieses Privileg nicht verzichten.
    Liebst, Bina

  19. Wow, ein richtig schöner Beitrag! Ich bin völlig deiner Meinung. Ich glaube auch an die wahre Liebe und dass es auch ewig halten kann. Aber das heisst ja nicht, dass manche keinen Umweg machen dürfen.
    Happy Valentine’s day und liebe Grüsse, Carmen –

  20. Tolle Bilder. Dein Outfit ist klasse und die Stiefel sind der Wahnsinn! <3 Du hast den Text richtig schön geschrieben und hast wirklich Recht. Man sollte niemanden verurteilen, keine Beziehung, keine Trennung, keine Person. Besonders nicht, wenn man nicht genau bescheid weiß. Leider urteilen und verurteilen Menschen viel zu schnell und viel zu oft.

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond

  21. Such a great look, those boots are awesome!


  22. These type of things can be so stressful. Nothing is ever guaranteed.

  23. Liebe Michèle, ein sehr schöner Beitrag hast du geschrieben! Dein Look gefällt mir wieder sehr gut…besonders die heissen Stiefel ;-)

    PS: Lust, eine super sanfte Gesichtspflege-Serie von Avène zu gewinnen?

  24. Stunning look. I need those boots in my life they are so fabulous

    Happy Valentines Day

    Filipa xxx | Instagram

  25. another one of my favourite looks from you!! love it!
    kisses from dubai ❤️

  26. Your charisma is the Burner .
    Beautiful outfit

  27. Ach Michele, so wahre Worte.
    So wie dir geht es mir auch. Ich dachte, ich stehe mit 24 so gut da, dass ich all das erreicht habe, was ich mir gewünscht habe, zu erreichen.
    Das Ergebnis? Noch kein abgeschlossenes Studium, eine halbwegs ansehnliche Wohnung und auf keinen Fall reich- an Geld. Dafür schon an einigen Erfahrungen.
    Das Bild mit zwei glücklichen alten und verliebten Menschen sollten wir niemals ganz verbannen. Jeder hat eine eigene Art, mit Glück umzugehen und jeder kann das erreichen, was er sich wünscht, auch in zwischenmenschlichen Beziehungen, dessen bin ich mir sehr sicher.

    Abgesehen von dem Soultrip ein ganz wundervoller Look, meine Liebe!

    Deine Mona von
    Fleur & Fatale

  28. Hi dear
    Great outfit, so chic and inspiring
    Love the snake boots

  29. You look amazing! This outfit is really great! And please don’t ever get out of your little rainbow bubble. We all need that from time to time to escape reality..

  30. Das Kleid ist der Hammer! Die Farbe steht dir so unglaublich gut! Okay, die Schuhe sind jetzt nicht so meins xD Aber das ist eben der extravagante Punkt in deinem Outfit ;)

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
    House of Cards soll auch wirklich gut sein, ist aber an sich nicht mein bevorzugtes Genre. Reinschauen muss ich aber auch mal ;)

  31. Un look magnífico, Michèle!!! Tus botas me han encantado…
    Un beso

  32. Michele, du triffst es mal wieder auf den Punkt! Besser hätte ich es nicht sagen können – ich bin immer wieder begeistert von deinen persönlichen Posts! Der Look ist natrülich traumhaft – ich liebe die SCHUHE!
    Würde mich freuen, wenn ihr mal bei mir vorbei schaut – aller Anfang ist schwer.
    Liebe Grüße,
    Catarina von

  33. Der Look ist bezaubernd. Sehr schön, wie du diese natürlichen Töne miteinander kombinierst und als Hingucker auf die Boots setzt.

    Dein Text finde ich sehr schön geschrieben, durchaus sehr sensibel und persönlich. Ich bin selbst immer wieder geschockt, wenn ich sich Paare nach so langer Zeit trennen. Aber wie du schon schreibst, war ein gemeinsamer Weg in die Zukunft vielleicht einfach nicht mehr möglich.

    Liebe Grüße, Bella

  34. You look great ! :)

  35. Ich mag den Text, denn mir geht’s genauso. Den Gedanken und Glauben daran, dass Menschen lange zusammen sein können und es auch sind, ist einfach keiner, den ich aufgeben möchte. Und daran ist, wie ich finde, auhc absolut nicht verwerfliches dran.

    (Ganz nebenbei liebe ich deine Schuhe total!)

  36. Lovely post :)

  37. I do believe that relationships have become slightly more trivial as of late for many reasons I can write essays about, but I’ve got to say that I’m the same naive idealist you are, and I’ve always envisioned love as an unending road of happiness with someone special by our side. Perhaps that’s a tad bit too unreal in our hectic world but hey, I love the idea of love, and I believe in fairytales, so why not?

    May | THE MAYDEN | bloglovin’

  38. Aaaaah, ich liebe deine neuen Stiefel!!! <3




  39. Such a beautiful, both chic and totally inspiring outfit! I like your sweater dress, it’s perfect!

  40. Love burgundy…and those awesome boots!!!!

    Don’t miss today my new collection spring-like loafers!!!
    ❤ Kisses from

  41. love the colour combo. looks so cool

  42. What a great post! And these words is so beautiful and poetical! Just adore it.
    -xx, Sia

  43. Tolles Outfit liebe Michele :-) Die Stiefel haben es mir besonders angetan!
    Liebst, Melina

  44. Wow, wunderschöne Aufnahmen von diesem tollen Look!
    Meine Eltern sind im August diesen Jahres dann auch schon 30 Jahre verheiratet & sie haben auch nicht immer rosige Zeiten durch gemacht aber sind trotzdem noch zusammen, weswegen sie ebenfalls mein Vorbild sind!


  45. The boots are STUNNING ;) Bonjour from France, Sand.

  46. Das Outfit sieht wundervoll aus und die Stiefel sind ein Traum :)

    Liebe Grüße,
    Jana von

  47. I love your thoughts on this topic! I think it is best to wait with family until you meet the right person and until your life settles and becomes a bit more stable.
    Love your outfit btw ;)
    Lunjasky bloglovin

  48. Das Outfit ist fabelhaft! Die Naturtöne stehen dir sowieso immer unheimlich gut! Ich finde alles passt einfach perfekt zusammen und die Stiefel sind der absolute Hammer! Ich habe ja auch ein ganz ähnliches Paar :)

    Liebste Grüße,

  49. Amazing message! Happy Valentine’s Day x

  50. Schöner und gut geschriebener Text!
    xx, Daniela von

  51. Your look seems so cozy & warm, but still sexy!!!
    Such chic outfits, specilaly those gorgeous boots xx

    Kaylee | JK’s Dawn

  52. Beautiful outfit and lovely write up. Loving everything you put up on the Fashion Fraction.


  53. Love the knit midi dress with the long cardigan and the snake print boots! So gorgeous!!