April 2015, Event XY, “Who’s that girl over there?” – “Ugh. Looks like a new blogger. Let’s check Instagram” – “Lol. ONLY 708 Follower”

One of these conversation that are not seldom at this or that event. nevertheless my thoughts keep me awake for long time that evening. I can’t fell asleep, fetch for a warm milk with honey and go back to bed.  I turn left to right, right to left. I can’t sleep. Only recently I set myself the goal to reach my 10K within the next 4 months. Suddenly I sit up and ask myself “Did I already turn into one of these persons myself?” Did this dangerous and apparently extremely infectious number-virus already catch up with me? My thoughts keep moving. Lies. Intrigues. Showboating. Meanwhile it seems like it’s the custom. I’m even more awake then before. Is the blogosphere all about keeping up appearances? Were blogs not originally there to share true, sincere opinions? An authentic medium whose contributions were thoughts or “normal” humans?

But now, I hear conversations like the above. I read overdone articles about shops that obviously offer poor quality. I stumble over loveless articles that don’t even fit the actual topic of the blog. But hey, I guess the payment was right. So everything’s fine (irony!) I see bloggers parading there f*** expensive new handbags but I know, they’re actually low on fonds. But hey, it’s all about the appearance, right? Surely! (oh, irony got me again). And why not buying a few thousand extra followers for your Instagram. Because with your 30K you’re certainly something better than “that girl over there” with her 708 follower. I hope my karma skips the coming words, but I must admit, I gloated a bit over the Instagram rapture only few months back that revealed the amount of “real” followers. And then those cheating regarding statistics. We’re these people not yet told that there are dozens of platforms that make it very easy to track the traffic of every website out there?

Now I’m broad awake. I don’t want to me like this. I want to be Michèle. That 23 years old girl that loves cute skirts and high priced high heels but burns around on the couch in baggy training pants with her laptop, refusing inappropriate collaboration partners, writing blogposts with all her heart and reads every single comment.  I neither want to be “the one with the Chanel bag” nor the 6440 – a number of followers or a number of daily uniques. But now I sit here, wide awake and with goosebumps. Because I’m scared. I’m scared about getting caught by the virus. I’m scared that I’m going to be the one making the conversation above or the one judging people by the handbag they wear. Therefor please – PLEASE – bring me back to reality if I should ever be threaten to turn into this kind of person or if you ever read and article that seems like bodged in 5 minutes. Rather do I stop on all this than I want to disappoint you, my readers, or than I turn into nothing else than a highest possible number.

It’s 3AM now. My 10K goal is cancelled. My eyes get heavy. I fall asleep.


April 2015, Event XY. «Wer ist denn die da drüben?» – «Böh. Scheint eine neue Bloggerin zu sein. Lass Instagram checken» – «Lol, NUR 708 Follower»

Eine dieser Unterhaltungen, die sich viel zu häufig an diesen und jenen Events aufschnappen lassen – Alltag sozusagen – und doch halten mich meine Gedanken an jenem Abend lange wach. Ich kann nicht schlafen, hole mir eine warme Milch mit Honig und lege mich wieder hin. Drehe mich hin und her. Schlafen kann ich nicht. Erst kürzlich habe ich mir das Ziel gesetzt, in 4 Monaten meine 10K auf Instagram zu erreichen. Ich sitze auf und frage mich: «Bin ich schon selbst zu einem dieser Menschen geworden?» Hat der gefährliche und anscheinend hoch ansteckende Zahlen-Virus auch mich eingeholt? Meine Gedanken springen weiter. Lügen. Lästereien. Angeberei. Mittlerweile alles Gang und Gäbe in der Blogosphere. Ich bin noch wacher als zuvor. Ist die Blogosphere mittlerweile mehr Schein als sein? Waren Blogs nicht ursprünglich dafür da, um ihre ehrliche, aufrichte Meinung zu äussern? Ein authentisches Medium, dessen Beiträge die Gedanken “normaler” Menschen sind?

Ich vernehme Unterhaltungen wie die obige. Ich lese übertrieben positive Artikel über Shops, die ganz offensichtlich minderwertige Waren anbieten. Ich stolpere über lieblos hingesudelte Artikel, die weit entfernt vom eigentlichen Fokus des Blogs liegen. Hauptsache die Bezahlung stimmt. Aber klar doch. (Achtung, Ironie!) Ich sehe Blogger plötzlich mit sauteurer Designertasche und weiss, dass sie eigentlich knapp bei Kasse sind. Aber der Schein muss schliesslich stimmen. Aber klar doch. Und warum nicht mal eben ein paar tausend Follower auf Instagram kaufen? Mit 30K ist man eben schon was besseres als «Die Neue da» mit ihren 708 Followern! Meine Karma soll die nächsten Worte überlesen, denn ich muss gestehen, ein wenig Schadenfreude war schon da, als das Instagram Rapture Ende 2014 die “wahre” Zahlen offenbarte. Und dann die Schummeleien bezüglich Statistiken. Hat den Leuten eigentlich noch keiner gesagt, dass es zig Plattformen gibt, auf denen sich der Traffic jeglicher Websites tracken lässt?

Mittlerweile bin ich hellwach. Ich will nicht so sein. Ich will Michèle sein. Das 23-jährige Mädchen, das zwar süsse Röckchen und teure hohe Hacken liebt, aber abends ganz unglamourös in ausgebeulten Trainerhosen mit dem Laptop auf der Couch gammelt, unpassende Kooperationspartner ablehnt, Blogbeiträge mit Passion schreibt und jeden einzelnen Kommentar liest. Ich will weder «Die da mit der Chanel» sein, noch will ich 6440 sein – eine Zahl an Followern oder eine Zahl an täglichen Uniques. Aber ich sitze hier, hellwach und mit Gänsehaut. Denn ich habe Angst. Angst davor, dass mich der Virus befällt. Angst, dass bald ich es bin, die das obige Gespräch führt, oder Menschen ab dem Wert ihrer Handtasche beurteilt. Darum bitte – BITTE – holt mich auf den Boden der Tatsachen zurück, sollte ich jemals drohen, zu einem dieser Menschen zu werden und solltet ihr jemals einen Artikel lesen, der scheint, als ob er in 5 Minuten hingepfuscht wurde. Eher beende ich das ganze hier, als dass ich euch, meine Leser, täusche und aus mir nicht mehr als eine möglichst hohe Zahl wird.

Es ist jetzt 3 Uhr morgens. Mein Ziel mit den 10K habe ich gestrichen. Meine Augen werden schwer. Ich schlafe ein.

Get the look
Coat: Topshop (similar!)
Cardigan: BCBGMAXAZIRA (budget!)
Shirt: asos

Pants: Kiomi
Shoes: Jimmy Choo (budget!)
Bag: Louis Vuitton (budget!)
Sunglasses: Céline (budget!)

Photos: Joy Oelen

 

131 Comments: ADD YOURS

Comment

  1. so schön geschrieben!

  2. The best part of your post is conclusive with the positive aspects and looking forward to hearing more.
    http://www.digitemb.com

  3. Ein wundervoller Text – so ehrlich geschrieben und ein so wichtiges Thema! Ich, als eine von denen, habe mich schon oft gefragt, wie ernst ich in der Blogosphere eigentlich genommen werde, mit meinen popligen 400 Followern. Ich sehe ständig “Blogger”, deren Instagram-Profile tausende von Followern schmücken, deren Content aber aus nichts weiter als ein paar qualitativ minderwertigen BIldern und 4 Zeilen zum letzten Wochenende besteht. Trotzdem sind sie in den Augen der Agenturen die “besseren” Kooperationspartner, da sie mehr Reach haben und mehr Leute erreichen. Ich finde es traurig, dass guter Content so in den Hintergrund gerät und sich alles nur noch um Zahlen dreht. Ich gebe mir, wie du, mit meinen Texten viel Mühe. Korrigiere, übersetze und korrigiere noch einmal. Dasselbe gilt für meine Bilder. Während der Berlin Fashion Week sind mir viele Blogger durch ihre Snapchat Stories sehr unsympathisch geworden, unglaubliche, teilweise ungerechtfertigte Starallüren. Ich bin nach wie vor ein absoluter Fan von dir. Deine wunderbar ehrliche und offene Art zu schreiben, gibt einem das Gefühl, dass man dich schon ewig kennt, wie das Nachbarsmädchen aus Kindertagen. Man merkt, dass du (zum Glück) trotz deines Erfolgs noch auf dem Boden geblieben bist (und ich habe keine Zweifel daran, dass das auch in Zukunft so bleiben wird) und es ist wirklich traurig, dass so etwas mittlerweile mehr der Ausnahme als der Regel entspricht.

    Mach bitte weiter so Michèle, vielleicht schaffen wir es ja, dass das Bloggen wieder das wird, was es mal war!

    BTW: Bei deinen tollen Texten geraten die wunderschönen Bilder ja schon fast in den Hintergrund – ein wahnsinnig schöner Look, den du da trägst!

    Liebste Grüße
    Sarah

  4. Ich bin nur durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und habe dann diese fantastischen Blogeinträge über Followerzahlen und Co. entdeckt. Auch wenn ich schon seit vielen Monaten blogge, meine Anzahl an Followern ist ziemlich gering, aber ich bin guter Dinge, das es in ferner Zukunft doch noch klappen wird. Ich bin nicht so in Modeblogs bewandert. Mich schrecken sie eher ab, wenn ich schon die ersten Post über irgendwelche teuren Klamotten, Handtaschen etc. sehe. Viel zu oft habe ich das Gefühl, Beiträge wurden innerhalb von wenigen Minuten dahingeschrieben, ohne sich Mühe zu geben. Es wäre traurig, wenn es sich in die Richtung entwickeln würde, das man in Zukunft nur noch an seine Anzahl an Followern ernst genommen wird.
    Ein toller Beitrag, weiter so.

    Liebe Grüße

  5. Ich bin gerade durch deinen aktuellen Artikel auf diesen hier gekommen. Sehr inspirierend, ich versteh dich so gut! Ich hab ja erst 2,5k und blogge seit 5 Monaten. Das ist glaub ich nicht so schlecht, aber ich hätte sicher mehr haben können. Meine Follower sind dafür ehrlich, aktiv und vor allem echte Menschen. Das freut mich. Außerdem freut mich das Feedback, das ich für meinen Blog bekomme. Deshalb blogge ich! Toller Post, du bist wirklich authentisch, ich hoffe das bleibt so! Wenn nicht, bekommst du eine Hate-Mail ;)

    xx
    Kat

    http://www.teastoriesblog.com

  6. Du bist ganz und gar wundervoll. Diese Zeilen beweisen einmal mehr, dass du noch zu den authentischen Bloggern gehörst, die noch mit Ehrlichkeit und durchdachten Artikeln glänzen!
    Liebst,
    Any | http://www.echo-of-magic.blogspot.de

  7. Very nice post and well put!
    People also read good articles and not just scroll down the photos and thinking everything based on followers. And for the record, my followers are very low compared to you LOL :D

    Ika
    http://www.hautehardy.blogspot.com/

  8. WOW, dein Look ist wunderschön, die Farben stehen dir auch sehr sehr gut. ganz liebe Grüße :-)

  9. Du hast so recht. Ich mit meinen paar 200 Followern bin da eine kleine Schäfchenwolke am weiten Himmel. Na und? Natürlich freut man sich über neue Follower, denn weil das so selten bei mir passiert, gehe ich davon aus, dass sie sich für meinen Feed wirklich interessieren.
    Dein Blog ist großartig, ich bin hin und weg gerissen. Und wie viele Follower du hast, völlig egal.. Solange, die du hast sich auch für das was du machst interessieren. Hauptsache man hat Spaß an der Sache.

    Übrigens. Ich war zu spät. Bei diesem Prachtstück an Trenchcoat. Könnte immernoch weinen.. Toll kombiniert!

    Herzallerliebst,
    Susl von http://www.susannealice.blogspot.de

  10. I read your words breathless! You really are an amazing and honest person! So glad to have passionate bloggers like you!
    http://fashionbyladym.blogspot.ro/

  11. Ich find’s auch ganz schlimm, in welche Richtung sich die Blogosphäre manchmal so entwickelt. Anfangs ging es auf einem Blog um wahre Menschen, das Mädchen von nebenan das zufälligerweise Mode liebt. Mittlerweile sind Blogger perfekter als so manches Modell und die Fotostrecken besser als die in so mancher Modezeitschrift. Und ich find’s auch gar nicht schlimm, sondern sogar wundervoll anzuschauen, wenn ich weiß, dass hinter dem Post noch ein Mensch steckt, der sich Gedanken darüber macht, was er zu seinen Bildern schreibt. Und das ist bei dir absolut der Fall. Dass du alle Kommentare liest und sogar noch auf “kleinen” Blogs kommentierst finde ich super! Ich habe es dir zwar noch nie geschrieben, aber du gehörst definitiv zu meinen Top 5 Lieblingsbloggerinnen und auf deine Followerzahlen habe ich noch nie geachtet. Warum? Weil dein Blog einfach so toll mit Qualität überzeugt, dass für mich klar ist, dass du zu den ganz Großen gehörst. Also mach dir nicht zu viele Gedanken über solches Gerede. Ich meine du hast unter diesem Post 120 Kommentare die du dir nicht erkauft hast, und das bekommen heute nur noch die wenigsten Blogger hin ;)
    xx

  12. Ich finds schrecklich: Qualität nicht quantität. :P zum glück gehörst du nicht zu denen, bleibst bodenständig Und würdest dir nie follower kaufen. <3 ich liebe deinen Blog. Mach weiter so! :)
    Liebe grüße

    http://www.redchillilounge.com

  13. You seem to be a humble person which is a great quality and these sort of late night self reflections are great. Lovely outfit as usual btw

    Agnes x

    http://blvckbee.com

  14. Can’t believe you commented on my blog! I am a big fan of your blog! And this outfit is just GORGEOUS! :*

    http://landing-in-fashion.blogspot.co.uk/

  15. Brown is really a beautiful color . I myself wear a lot of brown and combine the clothes dan with gray or black stuff or shoes that always fits. I particularly like that you have a kind of jacket over the slight Manten wearing that looks really Guta . My English is not perfect , I hope you see it after me .
    Greetings from Germany says to you Claudia

  16. This layered look is very cool and chic and I also love the neutral colors, you look beautiful as always! It’s so easy to get caught up with numbers and it’s inspiring to know that there are bloggers like yourself who understand the danger of only chasing after this! Thanks for sharing your thoughts!

    Prudence
    http://www.prudencepetitestyle.com

  17. I love that look. I would totally wear it. The post is great too. I find myself getting obsessed with the numbers too but it is so not right. It is good to want to grow and improve but turning into a judging person is horrible. You will never become that person. Keep up the great work!

    Love,
    http://www.thestyleventure.com

  18. I hear you Michele, there’s so many who catch this virus of caring about numbers more and more and start to forget that it’s about the love of blogging and being able to help and inspire the loyal readers and I myself have cared too many times about the numbers and still trying to change that, I know it can be hard right? with all these bloggers who do look like they’re perfect but it’s certainly a learning curve and I love that you are stating the truth here in your blog and you’re honest and that’s inspiring :)
    On another note I love your style and this outfit is just perfection, you look so gorgeous <3

    http://amelodyofdiaries.blogspot.co.uk/

  19. Hi Michele, of all the outfits I saw you wearing this is probably my favorite one, I love eveything about it!

    http://fashionillustrationsbymc.altervista.org/

  20. Absolutely stunning …

    http://divadagmar.blogspot.cz

  21. Such a brilliantly written post Michele, I don’t think you will ever turn into a person who’s judge someone based on their number of followers, that’s so pathetic :(

    Love, Printed or Plain

  22. Danke für diesen Artikel. Für Neulinge wie mich ist es echt inspirierend zu sehen, dass es noch Blogger wie dich gibt! Trotz deines Erfolges scheinst du das nette Mädchen zu sein, das versucht mehr Positivität in das ganze zu bringen. Danke dafür! Mach weiter so!
    Super look by the way :)

  23. On point! I don’t have much followers(only about 840) on my Instagram and I refuse to buy any followers, yea it’s def quite depressing when people ask and compare me with the other bloggers around me but I really don’t like the idea of having to spend so much money to keep to the “ideal” statistic a blogger should have.

    Guess I’ll just have to work harder!

    x
    Yukiko
    http://www.yukikotan.com

  24. Love the layering and neutral colors for Spring… This is a great transitional look. Especially obsessed with the shoes!

    http://goldendreamland.blogspot.com/

  25. Einfach genial geschrieben!! Du hast sowas von Recht! AMEN :D

  26. Ich stimmt dir voll und ganz zu – ich freue mich aktuell über jeden einzelnen Follower, den ich bekomme, und das nur, weil sie mich freiwillig gut finden. Nichts Gekauftes, kein Gewinnspielzwang oder ähnliches. Da sind 100 Follower mehr wert als 10.000…

    Liebste Grüße aus Berlin
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  27. Bleib so wie du bist meine Liebe, denn so bist du einfach toll! :-*

    Liebe Grüße,
    Verena
    whoismocca.com

  28. Excellent post! I refuse to buy followers but there’s always a part of me that wants more. I don’t like how obsessed people get by these numbers. I agree that blogs are supposed to be about honesty and originality. Just keep doing what you’re doing and you’ll attract the right followers x
    http://www.looking-glass.ca

  29. Ein sehr schönes Outfit und ein so wahrer Text….! Die Frage ist aber auch, was uns zu solchen Gedanken treibt, denn letztendlich sind Zahlen nicht nur wichtig für’s Ansehen, sondern vor allem auch für Kooperationen, die jeder Blogger gerne hätte! Auf Instagram gibt es so viele Accounts bei denen ich mich wirklich wundere (obwohl mittlerweile eigentlich nicht mehr), dass sie verhältnismäßig wenig oder andersherum zig tausende Follower haben. Aber gerade deswegen sollte man sich nicht verrückt machen, weil es mittlerweile meiner Meinung nach nichts mehr über die “Qualität” aussagt. Du hast einen tollen Blog, viele Leser die deine Beiträge und Looks schätzen (me too!! ;-)). Es gibt immer Blogger, die vielleicht mehr Instagram Follower haben, aber die Leidenschaft, die Qualität und vor allem die Person dahinter sind für mich und viele andere da draußen viel ausschlaggebender, als irgendwelche Zahlen.

    Liebe Grüße,
    die Steffi

    http://veja-du.de

  30. Really great post! Love your toughts about this topic and I totally agree with you! I love this neautral, easy chic look too!

    http://kingstreetfashionista.b.....oftop.html

  31. Michele, danke danke danke! So ein toller Post!
    ich war vor kurzem auch auf einem Event eingeladen und was ich da teilweise für Sätze hören musste *grusel* Ich habe NUR knapp 600 Follower bei Instagram und weißt du was? Ich bin auf jeden einzelnen stolz und mit den meisten schreibe ich regelmäßig. DAS ist eine Community würde ich mal behaupten!
    Bleib so wie du bist!
    Liebe Grüße
    Jenny

  32. I love this look on you and the weather looks so nice over there.

  33. Amazing look :)
    No, now I am serious haha I really loved this post because every word you have written is true. I do not have a lot of followers on Instagram or on the blog but my goal is always to get more. And yes, this is a virus but I think is normal because we all are always reading other bloggers or just instagramers who are so important and known by everyone and I think most of us want to be like them. I do.
    I mean, I spent so much time working on the blog that I think I deserve it.
    Although ,I agree with you. Nobody has to change and I hope you always be like this because you are REAL.!
    Lots of love,
    Martina L.

  34. I love your outfit. Very chic and well styled. You have a great writing style and I enjoyed reading your article and your candid opinion. The things you pointed out are very sad but true. It’s becoming a numbers game. Have a great day my friend. http://fashionablyidu.blogspot.com/

  35. Ich mag deinen Blog weil du einen unwahrscheinlich tollen Style pflegst. Ich mag deine Fotos und deine Art zu schreiben. Dabei achte ich selten auf die Marke hinter deinem Look. Ich frage mich bei deinen Fotos nicht, was du da trägst, weil es “rund” ist. Ich wünsche dir, das du dir genau das erhältst. Du reflektierst dich, das ist der beste Schutz vor dem oberflächlichen Zahlenwahn.

  36. Liebe Michele, ich bin absolut deiner Meinung und finde es super, dass du dich selbst hinterfragst! Ganz tolle Worte! Und dein Look ist toll, die Kombination aus Nude-Tönen aus verschiedenen Materialien gefällt mir besonders!
    bisou, mirjam

    http://www.jeneregretterien.ch

  37. I think you are amazing and the work you’re doing on your blog deserves as much following as possible. That being said, I think there’s plenty of bloggers out there who deserve a lot more followers than they will ever have all due to the lack of marketing and the kind of approach to blogging you were writing about. At the end of the day it’s all about the fun you’re getting from doing what you love rather then numbers, however encouraging they may be.

  38. Michèle, I absolutely LOVED this post! Never, ever, have I been able to sense so much honesty, and passion about a topic through a blog post. I agree with you 100% that this is a real issue. Bloggers should empower each other, not try to bring each other down with rude, catty comments. Well done!

    LIVING IN PLAID – Personal Style Blog from Paris

  39. Wahre Worte, liebe Michèle. Ich bin da ganz deiner Meinung! Das Wichtigste beim Bloggen ist für mich die Authentizität und nicht was ein paar Zahlen aussagen.
    Und das Outfit sieht einfach klasse aus, der lange Cardigan ist einfach nur ein Traum!

    Laiyin || THESTYLECIRCUS.net

  40. Such a great and well written post my dear! Kudos to you and your honesty!
    Love your blog, you better stay true to yourself!

    Kisses and enjoy a fabulous start of the week!

    xx Tamara Chloé

  41. Super geschrieben! Lass dich bloß nicht ins Negative ziehen, es wäre schade drum! Tolle Bilder. Du bist sehr hübsch.

    LG Steffi

    http://www.redseconals.com

  42. Hi Michele!

    I was always told to write from the heart and your post today was the perfect example of this! I love love love what you wrote about the numbers. It was such a unique perspective and I am so glad to hear that you opened your eyes to your original intent. This was a great thought provoking article, for me!

    Kiss kiss,
    (=’.’=)
    -Lauren
    adorn la femme

  43. Schöner und sehr ehrlicher Artikel! Ich finde es total deprimierend, dass man von einigen anderen Bloggern an der Zahl seiner Follower gemessen wird. Mein Blog zum Beispiel ist noch total jung und ich werde sicher nie 1000 Follower haben, weil ich ganz einfach keine 20 mehr bin und eben nicht dem Idealbild entspreche. Aber bin ich deswegen ein schlechterer Mensch? Nein, ganz sicher nicht. Und ich würde nie Follower kaufen. Das ist erbärmlich. Ich hatte nach 4 Wochen bereits 2 Kooperationsanfragen, die ich aber abgelehnt habe…ganz einfach weil sie nicht zu mir passten. Seitdem kam keine Anfrage mehr. Auch wenn es die einzigen und letzten Kooperationsanfragen waren, bin ich trotzdem stolz, dass ich mir selbst treu geblieben bin.

    http://www.stylemouzz.com

  44. wow, liebe Michèle, sehr berührend wie du deine Gefühlswelt beschreibst. Ich finde auch, dass nichts auf der Welt es wert ist, zu so einem miesen, sich über alles und jeden stellendes Wesen zu werden.

    Ich wünsch dir einen super Wochenstart ❤️

    http://www.uneprisedeluxe.com

  45. You look amazing, i love the layering
    xo
    http://www.laurajaneatelier.com

  46. Love how you layered the cover-ups! Truly chic! :)
    http://tickleyourvanity.com/

  47. Love your style so much~~ layering made it even more stylish!!
    Enjoyed reading your post. :-) xoxo

    Check out my new post
    http://www.sweetsimpleday.com

  48. The pressure is real to keep up with the “bigger” “better” bloggers.I’m a newbie and I even get a bit antsy when it comes to followers and all the numbers that go hand in hand with blogging. I still love all the writing and everything that goes into it so I haven’t fallen off the deep in into number obsessed land (and hopefully I wont). I’ve turned down collaborations that didn’t fit with what I normally feature on the site before and I hope I continue to despite however much I get offered.

    -M
    http://www.violetroots.com

  49. Another lovely outfit! I love your honesty more, its all so true!

    http://www.tusksandtails.com

  50. There are lots of blogger like those (unfortunately), but maybe the problem is who follow them. I mean that sometimes there are girls that go crazy in front of a Chanel, it doesn’t matter if the outfit is boring and hasn’t personality, there is a Chanel so that blogger is inspiring…really terrible!

    SPRING/SUMMER shopping (on sale) on
    lb-lc fashion blog| Bloglovin’

  51. I Really like this look, nice blog by the way !
    what kind of camera photo did u use .?

    Thanks :)

    kiss from Paris <3

    http://mademoiselleperrier.blogspot.fr/

  52. This is a great post! I do think we should all blog because we like it and be true to ourselves. I used to care about the numbers but I realized I didn`t want to be that person. Glad that you wrote about this to draw attention to it! But I do love your outfit! It is layered to perfection!

    Rebecca
    http://www.winnipegstyle.ca

  53. Omg this is so stunning. Lovee the mix of creme colors!!

    Enclothed Cognition
    Instagram

  54. Wow! This has been one of the most inspiring and honest posts I have read in a while. I love your vulnerability and I admire your courage to share these thoughts. So glad I came across your blog! You have a new reader!

    I love the way you paired the various neutral colors together. This look is perfection!
    -Abrielle
    https://norulejuststyle.wordpress.com/

  55. Ich glaube, wenn man sich den Druck selbst nimmt dann findet man noch sehr viel mehr Spaß an einer Tätigkeit wie dieser. Ich glaube dass man mit Worten wie den deinen hier sogar sehr viele Gleichgesinnte findet die hier sind um deine Passion zu teilen und nicht um Klick xy hinterherzujagen.

  56. Sehr schön und sehr sympathisch geschrieben. Finde ich toll! Und “ganz nebenbei” hast du mal wieder einen tollen Look vorgestellt!

    lg, Kathi
    http://www.ilvieebella.com

  57. Liebe es! Sind die Schuhe bequem?

  58. Forget about numbers, just have fun :) When it comes to blogging satisfaction doesn’t come from the numbers
    xo
    Lucy
    http://www.lucyvandean.com/

  59. Tolles Outfit und tolle Worte.
    Ich musste sogar schon im Bekanntenkreis damit kämpfen, als mein Blog online ging. Bekannte, die vorher schon einen Blog hatten, verdrehten die Augen und ich konnte dieses hochnäsige Lächeln hinter meinem Rücken erkennen. Ich frag mich dann manchmal, ob man wirklich so schnell vergisst, dass man selbst auch mal klein angefangen hat, oder ob man jetzt sich jetzt für die jenigen rächen will, die einen selbst damals belächelt haben… Schade drum, wenn Zahlen Freude oder Frust bedeuten…

    Liebe Grüße Natascha von blackperfection

  60. Very nice. Would love it if you could check out my latest spring styling lookbook!
    Kisses xo | From Aliona With Love 

  61. This was a great read, thanks for sharing your honesty :)

    http://www.mintnotion.com

  62. It is refreshing seeing people who are passionate about their blog and write because they love it without getting all too number focused!!

    http://www.distinguisheddiva.com/

  63. Sehr gute Einstellung Liebes! :)

  64. HELL OF A GREAT POST !!!! yesterday, I realized I have ,,only” 4700 followers (but bet only like 2500 real ones…) so there must be a problem with: me, my pics, my style, my life, my body …… etc … !!! oh my god ! When did this happen? When become instagram a NUMBER ? it should be about pics, experience, traveling, etc. you should be happy with you, your pics, your experience because it presents YOUR life the pic presents NOT the number of likes or comments … inside of me small part still craves 20K or more followers but should I disparage myself because of my no. 4700? NO !!! So I want to be Caroline, the happy blogger who blogs for fun, who is recovered from anorexy, love her boyfriend and more important – her life the way it is ! ok I might buy Faye Chloe bag but I need to save hell of a lot money but then I will know it worth it, that i did it for me, from my desire of having this bag etc. not for gaining more ,,fans” or more comments full of jealousy !! Ok, 10K and more, its a nice number I would be a liar if i say it wouldnt touch my heart but you know – if it happens, it happens, if not then its NOT ! :-) so i really agree with you michelle !!!

    btw – amazing outfit HEAD TO TOE !!
    see ya princess stay as cool as you are, love ya that way ! (with 7K followers of 700K followers ;))

    http://franchemeetsfashion.blogspot.cz/

  65. Such a gorgeous look! And I totally adore your hairstyle. How did you create those perfect waves?

    Xoxo
    Linda

    http://lapetitebetise.blogspot.de/

  66. very beautiful outfit!

    http://www.thefashionprincess.it

  67. Tolle Outfitbilder und Gedanken!
    Ich denke kaum ein Blogger kann leugnen, dass er nicht manchmal auf die verschiedenen Klickzahlen, Abonnenten oder Follower anderer achtet, erstaunt, irritiert oder sogar etwas neidisch ist.
    Trotzdem sollte man sich keinesfalls daran messen. Natürlich hat jemand, der seinen Blog seit 4 Jahren schreibt mehr Follower als jemand, der gerade begonnen hat. Und selbst wenn man manchmal denkt: “Dieser oder jener Inhalt ist es doch gar nicht wert so oft geliket zu werden, warum sind meine Beiträge nicht so erfolgreich?” – Was soll’s? Wichtig ist, dass man hinter seinen Inhalten steht, damit zufrieden und bereit ist konstruktive (!) Kritik umzusetzen.
    Man sollte nur, und da hast du vollkommen recht, stolz und zufrieden sein, wenn man einen tollen Beitrag veröffentlicht hat und nicht, wenn man eine bestimmte Zahl erreicht hat.

    Du jedenfalls hast jeden einzelnen Klick, Follower und Abonnenten verdient.
    Mach immer weiter so, ich liebe deine Looks und deinen hochwertigen Blog!

    Alles Beste,
    Nina von http://www.ninaconinaco.com

  68. I am totally with you. I promised myself not to get sucked in into the numbers game, but still check Google Analytics every day.
    When everyone seems to judge you by the numbers, it is hard to stay true and positive even if readers are rare. You have to remind yourself why you started every once in a while…

    LindaLibraLoca: Beauty, Baby and Backpacking

  69. Haha, ich kenn sogar Leute, für die man wirklich zur LUFT mutiert, sobald sie erfahren, dass man noch keine 20k hat :DDD
    Furchtbarer Kingergarten das!!
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

  70. Awesome look! So pretty amazing outfit! Great combination!
    xx
    cvetybaby.com

  71. Love this post! It is so important to be yourself!
    xo

    http://martaskripnik.blogspot.com

  72. Love the point that you make; so glad you can see through all of that! And love your look! Such a great combination of neutrals!
    xox
    Camille
    http://nomoreboringclothes.blogspot.com/

  73. Keep on keeping it real, girl!! Always stay true to yourself. The blogs that lose their sense of self and are too concerned gaining followers are usually the ones I stop following! The blogs I follow, I follow because I genuinely like their content…I don’t care how popular they are, or how expensive the clothes are that they are wearing.

    Thanks for sharing your honest opinion…I appreciate it hearing it, and I appreciate the time and thoughtfulness you put into each and every blog post. xx

  74. Sehr schön geschrieben und richtig ehrlich. Bitte mehr davon :-)

    Alles Liebe
    Lisa von http://www.fashiontamtam.com

  75. Great post dear! I really good one! I can tell you that your blog is amazing, the style, the content – so nice! Keep it up x Hugs
    xx Mary

    http://marypolka.com/

  76. Oh ich finde diesen Beitrag wirklich toll! Ich stehe wirklich noch am Anfang mit meinem Blog und manchmal tendiere ich auch dazu in Nummern zu denken – dann ärgere ich mich immer wenn ich mein Ziel noch nicht erreicht habe und so ein quatsch! Das ist wirklich dumm und unnötig. Es kommt darauf an, dass man das bloggen von Herzen macht und es einen Spaß macht. Wenn man es nur für den “fame” macht, sollte man es gleich lassen. Sollte ich jemals bei so einem Event sein und ich bei Leuten stehen die solche Kommentare von sich geben, würde ich mich glaube ich einfach umdrehen und gehen. Bin aber bei sowas auch immer recht impulsiv.

    Ich finde es einfach schade, dass man heutzutage so stark auf seine Followeranzahl reduziert wird. Ich finde das manchmal nicht ganz fair, denn es sollte doch auch um die Qualität des Blogs gehen und nicht darum wer den neusten Bikini / Uhr zugeschickt bekommen hat! Ach ich könnte jetzt noch ewig so weiter schreiben, aber ich hoffe du weisst was ich versuche zu sagen!

    Ganz liebe Grüße & bleib so wie du bist!
    Sophie

    http://basicapparel.de

  77. I’m with you on this one! I’ve been to several blogger events and heard similar conversations. It’s really sad, but the blogging world has become a lot about numbers. I understand that more followers = more opportunities, but that shouldn’t be our only concern. I started blogging because it is something I’ve wanted to do for a long time, and I’m passionate about it. I love going out and taking pictures and paying attention to the everyday little moments that make me happy and sharing those moments with my family, friends, and now my followers. However, having more or less followers does not change that experience, it just means more people are looking into your life. We need to be supportive of each other, there is room for everyone in the blogging world, as long as you are being real, otherwise people see right through you.

    http://www.littleblackshell.com

  78. Great post! I think your totally right about what you wrote! Nice that you have this opinion even though you’re in this “business” as well!
    Now to the Pictures^^ I find them absolutely gorgeous! This all kinda brown and white look matches perfectly to your hair!

    http://anovamelody.blogspot.com

  79. I think you’re right, nowadays some bloggers are all on the number of followers and over advertising items that doesn’t deserve it. Instagram became a place where if you don’t have much followers you appear like you are not worth the follow. While, actually blogging is expressing yourself and your real opinion some are distorted by the money. It is easy to notice all of these bloggers that lose their authenticity and it is also easy to lose it. Fortunately some bloggers manage to keep it.
    Let’s fashion be a passion and not a number on social medias.
    I also love your outfit and the way you play with different lengths , your coat is gorgeous.

    Maë from
    http://blackhairblackdress.blogspot.fr/

  80. First of all, I love the outfit. I have noticed a pattern in your outfits where you wear shorter pieces over longer ones and I love how you pull them off! Second, I have noticed such conversations and I am growing rapidly tired of bloggers who have sold off their authenticity. I know that creating content is in no way cheap and they have to pay the bills, but, as you said, suddenly the focus moved from personal style to numbers. Still, instead of talking about something so blatantly obvious, let’s put an effort into preserving our own authenticity.

  81. Amazing outfit! Love the combination color!
    You look so lovely!

    Jordina ♡
    —> Fashion Blog: THE SILVER FELINE

  82. Love, Love your style! The layers are on point :)

    xox,
    Lily | pslilyboutique.com

  83. you are one of my favourite blogger ! very nice fit

    https://miskaholla.blogspot.com/

  84. This is a great post – I totally see what you mean about it being a virus, that sadly in so many ways is so important it becomes increasingly impossible not to catch it!

    Shot From The Street | Fashion Blog

  85. Gorgeous!

    Kayla
    Sheer Beauty Blog

  86. Love this look!

    Shall We Sasa

  87. I loved reading about this! I hate that everyone makes such a big deal about how many instagram followers everyone has! Who really cares?!
    Melanie @ meandmr.com

  88. Great post! It definitely is easy to feel like blogging is a competition, but it really is most important to be authentic :)

    http://www.vibrantbeautyblog.com

  89. Wow toller Beitrag! Und sowas von wahr!
    Ich wünsche dir noch ein ganz tollen Sonntag<3
    Viele Grüße
    Sarah from http://pueppi-cest-moi.blogspot.de/

  90. Love everything on the look!

    http://kibuadesigns.blogspot.com

  91. Wow, this post! I love it. I am very new to blogging and feel put down about followers and so on but your so right, how many are true to themselves or just there for the money? I think to myself about some English bloggers, there are some that are doing so well (& good on them) but seeing them grow their style is almost now like they never dress themselves, I go to blogs to see what that bloggers style is, what they wear and pick not the full outfit boohoo or miss guided has sent them to promote! Don’t get me wrong I think promotion and collaborations are good, I wouldn’t turn down free clothes but pair it with your style after all isn’t that the point of a style blog?

    I love your style, your clothes are beautiful and you have such honesty when you write and its a reason I love your blog! Stay true to yourself xxx

  92. Amazing outfit, dear! Love the layering and that bag is beautiful.

    Love, Maria
    marieroget.blogspot.pt

  93. Cool
    LA BORSA DI MARTINA

  94. thanks for stopping by my blog doll! this was such a sincere article! truly loved it!! and your shoes are the shizzles!

    http://www.thereelrhee.com

  95. Toller Beitrag und wunderschöne Fotos..!
    Du hast eine so tolle Ausstrahlung! :)

    Liebe Grüße
    Dorothea
    http://justambitious.blogspot.co.at/

  96. Ein wunderschön geschriebener Beitrag, du Süße. Genau das macht deinen Blog so ehrlich, authentisch und lesenswert <3

    Mach weiter so!

    Liebe Grüße
    Ina

    http://www.ina-nuvo.com

  97. I’m sorry you had to hear that . Words sting. But your blog is wonderful !! :) You go girl!!

  98. You are such a lovely person (with fantastic style! love the neutrals in this outfit), I don’t think you will ever be one of “those” people :)

    Euriental

  99. So fab! Love the cadigan underneath!

    http://fancymanners.com

  100. Ganz toller Beitrag! Ich denke auch, dass man seinen Blog aus Freude daran und zur Freude der Leser betreiben sollte und nicht, um möglichst viele Follower zu haben. Wenn man Spaß daran hat und positives Feedback bekommt, ist das doch die Hauptsache. Was bringen einem Tausende Fans auf Instagram, wenn eh keiner auf den Blog klickt und sich ernsthaft für das interessiert, was man schreibt? Es ist normal, den Wunsch zu haben, mehr Leser zu haben und zu gewinnen, aber es sollte eben nicht nur um die Likes gehen. Alles Liebe, Daisy
    http://www.daisys-diary.de

  101. wundervoller text liebe michele :-) du hast ja so recht. es ist viel wichtiger authentisch zu bleiben, als irgendwelchen zahlen oder objekten hinterher zu rennen. und glaub mir, so wie du bist, schreibst du einen so wundervollen blog, der einfach nur so vor individualität und charme sprüht :-)
    mach weiter so und bleib so wie du bist :-) ♥

    Liebste Grüße, Alice
    call me cozy

  102. You’re amazing! I love your blog and your style :)

    Hello dear, I’m an italian blogger and what do you think to follow each other here and on the other social networks? Thank you so much! Let me know when you follow me and I’ll follow back.
    Giada, blogger of Being Over the Moon

  103. Danke, dass du deine Gedanken zu diesem Thema mit uns teilst! Mir geht es genauso und dieses ständige vergleichen und “besser sein” geht mir so wahnsinnig auf die Nerven. Ich habe zwar auch Freunde in der Bloggerwelt gefunden, aber bei manchen habe ich das Gefühl, dass sie absichtlich Selfies mit reichweitenstarken Bloggern machen um ja auch mehr Menschen zu erreichen. Man gibt sich kaum noch mit Leuten ab, die vielleicht auch gar keinen Instagram Account haben. Schließlich kann man ja niemanden verlinken und profitiert nicht davon.

    Ich finde es gut, dass du die ganze Entwicklung kritisch betrachtest und auf dem Boden bleibst. Ich höre öfter von neuen Bloggern, wie toll sie es finden, dass ich nicht so unnahbar bin wie andere, eigentlich traurig, dass sich jemand dafür bedanken muss, dass ich Zeit mit ihm verbringe.

    Ich bin gespannt wo das ganze noch hinführt. Eines ist aber klar, man sollte sich nicht ständig mit anderen vergleichen.

  104. Grade das gefällt mir an dir, du bist so echt und auf dem Boden geblieben, und das obwohl du bestimmt nicht allzu wenig Follower hast. Mach weiter so, das wirkt so schön echt :)

  105. lovely outfit!
    I love your cardigan and the shoes!!
    kiss

    http://welovefashion.it/wlf/mu.....tta-mania/

  106. Lovely outfit and great post.
    It’s really incredible how many brands are caught with this “virus” and how many “instagramers” are contracted just because those figures…it doesn’t matter if their style is representative of the brand or not, or if their work is going to be extended with more pictures and a quality blog post.

    ❤ Kisses from http://www.withorwithoutshoes.com

  107. Oh wow! I’m speechless!! If every other blogger would ever, even for a moment stop and think like you just did, I’m sure that this whole blogosphere would be a much more nicer, healthier and down to earth place as it once used to be and nobody cared about the numbers of some Instagram followers nor which next designer bag they need to purchase in order to still be in the game. Like you’ve nicely said, when the heck did it become of life’s importance how many followers you have a that the money is so easy to earn over the not honest reviews and product placement that those girls who are writing about them will never even wear or use in ther real life but hey, the money payed was good so why not sell soemthing anyway? Nobody gets hurt, right?
    You are amazing Michelle and I’m sure that with or without our help, you’ll keep the integrity and always know what’s “real” and worth in this world.

    http://lartoffashion.com

  108. I agree with you. It’s not about numbers, it’s about quality. And it’s very important to stay true to yourself!
    xx,
    E.
    http://www.theslowpace.com

  109. I totally love these pics and the outfit!Buona domenica! giulia
    http://www.theslashgirl.com

  110. Super geschrieben…und deine Leser wissen wer du bist…die tolle Michele die wir genau so mögen wie sie ist <3

    http://curlsallover.blogspot.de

  111. Wirklich schön geschrieben und du brauchst dir wirklich keine Sorgen zu machen, denn dein Blog ist wirklich immer schön zu lesen und wirkt nie wie ein solcher der besispielsweise nur auf die Besucheranzahl aus ist. :)
    Außerdem wunderschönes elegantes Outfit. :)

    http://sincerelysars.weebly.com/

  112. Stunning look and inspiring story! Thanks for being so honest :)

    http://www.fashion-hooked.blogspot.nl/

  113. So ein toller Post! Natürlich sind viele Follower zu haben ein schönes Gefühl, aber ich zum Beispiel, habe nur ein paar davon, trotzdem schreibe meinen Blog weiter, für mich. Dein Outfit ist übrigens auch gaaanz toll ♥ http://cosmicconfession.blogspot.de/

  114. what a wonderful article. I know about the number virus you speak of. I suffer from it occasionally myself. Comparison is this theif of joy as they say and it couldn’t be truer in my case. I find myself checking someone’s follower count then wonder what I’m doing wrong myself. It’s a silly and annoying habit, one I need to break. Personally due to life in general I’ve had to decline and shy away from those kinds of events and when I read what was overheard I was pretty appalled but it’s kind of what I expected. We’ve become all about the follower count and the handbag we carry rather than honesty and being authentic. It’s sad to see the blogging world become somewhat corrupt. It’s a competitive market and we’re “promised” a life of shiny things and travel if we make it “big” like those other bloggers. Thanks for your honesty in this post. It was a most refreshing read.

    Sxx
    http://www.daringcoco.com

  115. Richtig toller Post & sehr schöner Look !
    Schade, dass es bei vielen wirklich nur noch um Zahlen geht…
    Love, L

    http://www.Lsfashiondiary.blogspot.com

  116. Wow! Wirklich toll geschrieben! Und du bringst es mit deinen Worten genau auf den Punkt! Ich sage mich auch immer, dass es nicht auf die Anzahl der Followers auf Instagram oder Facebook ankommt. Die Anzahl sagt nichts über die wirkliche Person aus.
    Ich finde es schade, dass es tatsächlich nur noch darauf ankommt, welche neuste Designertasche man trägt und anhand dieser beurteilt wird.
    Aber andererseits denke ich mir auch, dass es doch schön ist, wie stolz jemand über seine einzige (!) Designertasche ist, weil die Person so lange dafür gespart hat. Nicht jeder hat das Geld, sich wöchentlich neue Designermode kaufen zu können. Viele müssen hart für ihre Träume arbeiten!

    Die Bilder sind sehr schön! Du siehst klasse aus!

    Nat xx

  117. Liebe Michèle! Ein sehr interessanter Artikel! Genau das ist die Welt, dich ich verabscheue und weswegen ich es so wichtig halte, gehaltvolle Artikel zu schreiben – das ist man der Sprache schuldig. Nicht nur der Sprache schuldet man dies, sondern auch den Lesern.

    Ich schreibe zwar für mich, habe nur eine Handvoll Follower, aber egal. Ich schreibe worüber ich möchte und werde mich nicht in eine Scheinwelt voller Halbwahrheiten gegeben.

    Geh deinen Weg! Mach dein Ding!

    Alles Liebe, Heli von lavenderprovince.wordpress.com

  118. Love the layering! Nice coat and shoes!

    http://jeansandroses.blogspot.com/

  119. Wow, dein Trenchcoat ist so schön, da wird mal glatt neidisch!

  120. Was für Zweifel plagen Dich?
    Du machst den besten Blog ever!
    Scheiß auf Zahlen, Du bist die Beste!!!

  121. unfortunatelly this is the reality we’ve chosen to live in…..
    I really think one should be fair and relaxed when it comes to blogging and numbers issue… being creative and original pay in the end, no matter the low profile…
    don’t worry, being scared is human, keep your smile, go on and play fair…
    http://www.theitalianglam.com/

  122. Love this outfit! Great layering and very nice color combo!
    xx
    Claudia
    http://www.trendenciesblog.com

  123. Tolle Worte, tolles Outfit!
    (: Anna

  124. Perfectly well written. Especially when you talk about some products that obviously have NOTHING to do with the person who owns the blog, or terrible quality shops that get promoted. All because of the right payment. I don’t get it, nor will I ever get it. Stay true to yourself lady! You have a great blog and I appreciate your honesty a lot, and so will the other readers of your blog :)

    XO

  125. Du bist ein herzensguter Mensch- und genau deshalb lese ich deinen Blog so gerne, weil du einfach authentisch bist!

    Der Look ist übrigens sehr hübsch- und deine Haare♥

    Liebste Grüße
    Luisa

  126. Perfect outfit, lovely coat and shoes!!
    http://sweetmona.com/

  127. So perfekt! <3 Beige & weiß ist die beste Farbkombi an einem warmen sonnigen Tag .:)
    Liebe Grüße! Schau vorbei- neuer Post über das neue französische Cafe Charlotte`s.

    http://www.redchillilounge.com

  128. Ach ich mag dich einfach! (auch wenn wir uns nicht persönlich kennen…^^) Der Post hat wieder mal unterstrichen warum du mir so sympathisch bist!! :)
    Liebe Grüße
    Andrea

  129. Trotzdem hättest Du die 10k Follower mehr als verdient <3
    xx Rena
    International Giveaway: Zatchels Bag as Thank-You for the Supporter of my Hobby

  130. So chic this look! Love it!
    Passa a trovarmi VeryFP

  131. This is a very inspiring post.
    I read it until the end.
    These are some random thoughts blogger have in mind.
    XO

    Check my new post.
    The Bandwagon Chic | Instagram | Bloglovin