The festival season in Switzerland has finally started. This weekend thousands of peeps will be celebrating at Openair St. Gallen while next weekend they’ll be switching over to Frauenfeld for fresh hip-hop beats and it’s not going to stop afterwards since many other open air concerts will keep up your festival mood. This in not only THE occasion to see your favorite acts perform live on stage but also to style up completely different than you usually do.

I mean, when else do you have to chance to wear your crop tops and short shorts without being gazed at as if you’re a total inappropriately dressed freak? All my fellow Swiss girls understand what I’m talking about, right? But not only outfit-wise a festival means to get creative – it also does regarding your hairstyle! This is the ultimate time to re-create all those screenshots of fancy pancy hairstyles you collected on your phone during the past year. You want your festival hair to be practical which basically means your hair should NOT stick to your lipgloss all the time while you’re shaking your bum? But you also want it to be done quickly? I totally understand! Because when we’re home for a quick shower – you’re lucky if you live as close to the festival as I do. Ha! – we want to be back in front of that stage asap. Like really, really!

Therefor, if you have long hair like mine, there’s nothing more important than getting it dry super quickly after a festival-break-shower. Those who know me personally or come here on regular basis know that I’m classified as a high-grade impatient person. Now add the anticipation to a festival and I’m getting crazy. Haha. No, seriously, it really just needs to go quick, quick, quick and there’s only one thing quick enough when it comes to hair drying: Thanks to its well-controlled and strong airflow, the “Dyson Supersonic” dries my hair in just a few minutes. At the same time it saves my hair from heat damage with its innovative heat detector. Now it might doesn’t look like, but even the “Space Buns”, the festival hairstyle I’m sharing as a tutorial today, are done in a few minutes only – you will see!

Festival Hair Tutorial: Space Buns with braids
1. 
I started doing this hairstyle with washed, still wett hair
2. For voluminous & anti-skid hair: Dry against the direction of growth with the 
Dyson hairdryer.
3. Use a comb to part your hair down the centre to the neck.

4. Put one part up and fix it so that it doesn’t annoy you while working on the other part.
5. Now plait a dutch braid bottom-up. Just a reminder: For the dutch braid you need to put the strands of hair under each other instead of over each other as you might be used from the more popular french braid version. This way the braid sticks out. If you don’t know how it works
Here’s a step-by-step tutorial.
6. Plait the braid until you reach the top of your head, then tie it together with the rest of the hair.
7. Plait the other part of your hair, then carefully pull apart the braids so that they look bigger.

8. Use the comb to really, really tease both of the ponytails…

9. so that you look like this. Would even make a great festival hairstyle, right? But we continue.
10. Twist the ponytails…
11. and turn them around themselves as shown in the pictures bellow.
12. Fix well with lots of bobby pins.

PS: If your buns turn out too small, simply pull them a bit apart with your fingers and fix it with the bobby pins. You can also use the bobby pins to fix the pulled-apart braids to their perfect position if you want them to either look bigger or correct a not-so-straight-braid.


Die Festival Saison in der Schweiz ist angebrochen. Dieses Wochenende in St. Gallen. Das nächste in Frauenfeld und dann geht es auch schon weiter mit vielen weiteren, coolen Openair Konzerten. Das ist nicht nur DIE Gelegenheit, deine Lieblingskünstler performen zu sehen, sondern auch, dich einmal ganz anders zu stylen, als du es sonst so tust.

Oder wann hat man sonst die Chance, im bauchfreien Top und den heissen Shorts herumzuhüpfen, ohne schräg angeschaut zu werden? Na eben! Aber auch frisurentechnisch können wir für einmal Gas geben und all die ausgefallen Hairstyles, die sich über das Jahr als Screenshots auf dem Smartphone sammeln, selber austesten. Dabei soll die Frisur aber auch praktisch sein, sodass die Haare beim Tanzen nicht ständig am Lipgloss hängen bleiben, vor allem aber muss es zackig gehen. Nach dem schnellen Duschen zuhause – glücklich ist, wer nicht weit weg wohnt, hihi – wollen wir schliesslich so rasch wie möglich wieder zurück auf das Festivalgelände!

Besonders wichtig bei langen Haaren wie meinen ist deshalb, dass sie super schnell wieder trocken sind. Ich bin ja generell als hochgradig ungeduldig einzustufen, wenn mich dann aber auch noch die Vorfreude auf ein Festival packt, dann muss es wirklich ruckzuck gehen! Gewappnet mit dem «Dyson Supersonic» und seinem kontrollierten, starken Luftstrom ist das allerdings kein Problem, da meine Haare innert weniger Minuten trocken sind und dabei dank dem innovativen Temperatursensor sogar vor Hitzeschäden geschützt werden, sodass sie wunderbar glänzend bleiben. Und auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, sogar die sogenannten «Space Buns», die Festivalfrisur, die ich euch heute als Tutorial zeige, sind im Handumdrehen fertig – du wirst sehen!

Festival Hair Tutorial: Space Buns mit Zöpfen
1. 
Frisch geduscht starte ich mit dem Hairstyle
2. Für voluminöses und griffigeres Haar: Mit dem Dyson Haartrockner gegen die Wuchsrichtung föhnen.
3. Mit einem Kamm einen geraden Mittelscheitel bis zum Hals ziehen.
4. Eine Partie hochstecken, damit sie nicht im Weg ist.
5. Von unten nach oben einen holländischen Zopf flechten. Zur Erinnerungen, dabei werden die Haarsträhnen nicht wie beim französischen Zopf jeweils darüber, sondern darunter gelegt. Dadurch liegt der Zopf auf, anstatt eingeflochten zu sein. Wer nicht weiss wie’s geht: Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.
6. Zopf bis zum Oberkopf flechten und mit den übrigen Haaren zusammenbinden.
7. Zweite Seite flechten und anschliessend die Zöpfe vorsichtig etwas auseinander ziehen.
8. Mit dem Kamm die zwei Pferdeschwänze ordentlich toupieren…
9. bis es so aussieht! Dass würde sogar schon gut ans Festival passen – aber es geht weiter.
10. Pferdeschwänze eindrehen…
11. und um sich selbst herumwickeln, wie unten in den Bildern gezeigt.
12. Mit genügend Haarklammern feststecken.

PS: Wer die Buns grösser möchte, zieht sie ganz einfach etwas auseinander und steckt sie fest. Mit den Fingern können auch die Zöpfe ein wenig breiter gezogen und anschliessend mit den Haarklammer in der perfekten Position befestigt werden. 


Photos by Stefan Benninger, Hair by Melina Anderwert
Edit & Art Direction by yours truly
In collaboration with Dyson

Comment

  1. Toller Blogpost, muss ich unbedingt mal ausprobieren! Sieht echt super aus!
    Liebe Grüße

  2. This is beyond cute!

    http://www.zanemeetsfashion.com

  3. Coole Frisur. Ich habe Sie gerade getestet und möchte behaupten, dass ich Sie mit ein bisschen Übung sogar alleine hinbekomme! Cool! Endlich mal eine Alternative zum Pferdeschwanz…. Hier sind ein paar tolle Frisurideen, wovon ich einige wirklich ausprobieren möchte! Danke für die Inspiration!

  4. Ich bin ja eigentlich gar kein Fan von Spacebuns, aber bei dir sehen die so süß, verspielt und irgendwie auch edel aus, einfach toll! Du hast aber auch die perfekten Haare für sowas, meine sind irgendwie zu “flutschig”…
    Liebe Grüße
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de

  5. This looks so cool and would totally be perfect for festivals!

    http://www.arabellawright.com/

  6. Oh wow Wahnsinn das sieht einfach so toll aus. Und ich liebe deine Haare vor allem.
    Ich wünsche ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de

  7. I love your hair tutorials, thanks for these tips! :D Gotta try that one!

    http://www.pochetteroulette.co.....uviot.html

  8. Great post!

    http://brightdecember.blogspot.com/

  9. Super cool tutorial and I love your new hair color!!

    https://lartoffashion.com/perfect-shoes-for-summer/

  10. I love your hairstyle, thank you for sharing!
    xoxo, Hadasah
    http://www.styletolove.com

  11. Loving this hairstyle!! It looks great on you!

    Andrea.

    Seize your Style

  12. This is so cute! Love this hair style :)

    Kayla
    Sheer Beauty Blog

  13. Absolutely love it! <3

    http://www.evdaily.blogspot.com

  14. Wonderful hairstyle! Must try :)
    my blog: THE COLORFUL THOUGHTS

  15. Cute hairstyle x

    http://www.fashiolieztamag.com

  16. hach wie süß diese Knoten sind liebe Michèle! wenn du mir davon erzähöt hättest, hätte ich nie gedacht, dass sie dir stehen … aber ich finde, das tun sie sehr wohl!
    sehr cooles Festvial-Styling :)

    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

  17. I love the buns so much! Looks super chic – hope I can pull it off!

    Charmaine Ng | Architecture & Lifestyle Blog
    http://charmainenyw.com