Some of you already saw it on Instagram. The others will see it NOW. A while ago I was in Milan for a brand which you should rather keep it mind. But let’s start at the scratch!


Einige von euch haben es bereits bereits durch Instagram erfahren, die anderen erfahren es JETZT. Ich war vor einem Weilchen für einen Brand in Mailand unterwegs, denn ihr euch besser merken solltet. Aber beginnen wird doch von vorne:

 

 

10.00 // The Showroom

Our day in Milan officially started at 10 am with the first appointment at the OVS showroom in the heart of Milan, not far away from the famous dome. Well, we actually got up at 7 am already to taste the breakfast of our fabulous hotel which was located not even 100 meters from the dome and to take a couple of pictures before the busy day. Admittedly we ended up with an ice cream at 9 am too because my favorite Gelateria was only 50 meters from our hotel – how could we resist? So when we arrived at the showroom with a full stomach, we were speechless for a moment because what we saw was nothing but ultimate #showroomgoals. High ceilings, wonderful stucco work, interior which I’d love in my own flat and of course loads of beautiful clothes. But you rather look at the pictures bellow to see what I mean.


Um 10 Uhr stand mit dem Besuch des OVS Showrooms unweit des Doms der erste Termin in der Tagesplanung an. Als Frühaufsteher waren wir natürlich trotzdem schon um 7 Uhr wach, um das Frühstück des fabelhaften Hotels, dass nicht einmal 100 Meter vom Dom entfernt lag, auszunutzen und noch einige Bilder zu schiessen, bevor der Tag so richtig startet. Naja, schlussendlich endeten wir in meiner Lieblingsgelateria in Milan, da auch diese bloss 50 Meter vom Hotel entfernt lag. Im Showroom kamen wir dann also gut gestärkt an und waren erstmal sprachlos, denn was uns hier erwartetet kann man gut und gerne als #showroomgoals bezeichnen. Hohe Decken, wunderbare Stuckarbeiten, Interior, das ich nur zu gerne bei mir in der Wohnung hätte und natürlich viele, viele wunderbare Kleider. Aber seht einfach selbst.

11.00 // The Briefing

After we went through the showroom and spotted our personal favorites, we were introduced to the brand. Despite OVS is a firmly established and famous brand in Italy, some of you guys who are not based in Italy, might haven’t been in touch with it so far, right? For my fellow Swiss folks this will change very soon, because until the end of the year there will probably be an OVS store opening nearby where you live and it will for sure bring that Italian flair which we all love so much to Switzerland. Afterwards we started going through the schedule of the day because mostly there are a lot of things planned but not that much time available, so bringing in structure is incredibly important. Nevertheless we always found time for a talk and laughters so that I felt comfortable with the team all day. You know, work is always best when it doesn’t feel like work at all. :)


Nachdem wir den Showroom inspizierten und unsere Lieblingsstücke auserkoren, folgte eine Einführung in die Marke. Obwohl der Brand in Italien nämlich eine echte Grösse ist, dürften einige von euch noch nicht damit in Berührung gekommen sein, richtig? Aber das wird sich schon ganz bald ändern, denn bis Ende Jahr wird hier in der Schweiz auch in deiner Nähe ein Shop der Marke eröffnen und italienisches Flair in die Schweiz bringen und das kann schliesslich nie verkehrt sein. Anschliessend folgte die Planung des Tages. Schliesslich ist meistens viel geplant und die Zeit knapp, eine Struktur muss also her. Für tolle Gespräche und viele Lachen war dennoch Platz, sodass ich mich extrem wohl fühlte. Am schönsten ist Arbeit schliesslich dann, wenn sie sich nicht nach Arbeit anfühlt. :)

11.30 // The 1st outfit of the day

After the Briefing we went down to the store located right bellow the showroom and I created two outfits with the spring/summer collection. It ended up being quite a challenge, not because of the clothes itself but rather because of the extreme heat that day which requested short and airy clothing. So the first look was a denim mini skirt together with a bustier-tee-combo. Since the balcony of the showroom got me excited as much as the showroom itself, we decided to quickly shoot this look up there. See it here!


Nach dem Briefing ging es direkt in den Store unter dem Showroom, wo ich mir zwei Outfits aus der Spring/Summer Kollektion zusammenstellte. Das war eine echte Challenge und zwar nicht wegen der Kleider an sich, sondern wegen der extremen Hitze an dem Tag, die möglichst wenig Kleidung forderte. Der erste Look wurde also ein Jeans Jupe mit einem Bustier in Kombi mit einem T-Shirt. Und weil die Terrasse des Showrooms mich vorher so begeisterte, wie der Showroom selbst, entschieden wir kurzerhand, die Fotos da oben zu schiessen. Den Outfitpost gibts hier!

12.30 // The 2nd outfit of the day

As for the second look I went for a gingham skirt which was love at first sight when I entered the store. Do you already know that I love gingham? After the past looks, I guess you really do, no? ;) While choosing the skirt and creating looks with it, I actually planned in a wonderwoman tee with the skirt. But when I quickly changed from outfit no1 to outfit no2 in an empty office of the showroom and already changed the skirts but not yet the tops I found I rather go for the mix & match combo of gingham and polkadots. Basically you can call this outfit a happy accident. Here’s the outfit post.


Für den zweiten Look entschied ich mich für einen Rock mit Karomuster, der Liebe auf den ersten Blick war, als ich den Laden betrat. Wusstet ihr eigentlich schon, dass ich Karo mag? Irgendwie schon, nach den letzten Outfits, oder? ;) Eigentlich hatte ich mir auch ein ziemlich cooles Wonderwoman Top dazu ausgesucht, als ich dann aber in einem Büro des Showroom verschwand, um von Outfit Eins auf Outfit Zwei zu wechseln, und dadurch mehr zufällig noch das Top des ersten Look trug, während ich den Rock anhatte, entschied ich mich doch für die Mix & Match Kombi aus Karo und Pünktchen. Hier geht’s zum kompletten Outfitpost.

14.30 // The talk with gorgeous Bianca Balti

The point on the schedule to which I was looking forward to most was the interview with super model Bianca Balti. The Italian who now lives in Los Angeles with her husband and two upper cute children is not only a natural beauty but also extremely charismatic and so down to earth. It’s already the seventh season of Bianca being the face for brand and she’s always looking forward to be working with OVS again as she told me. Eventually the Italians are the best in fashion and OVS makes Italian style including good quality affordable for everyone. In reply to my question on her summer-must-have-piece she points at my top and smiles. She also has it at home and she loves the combination with the gingham skirt so much that she needs it as well. So one attentive employee of OVS went to the next store and picked it up for her, the next day I spotted this picture with Bianca and “my” skirt. ;) I also wanted to know her favorite piece of the fall/winter collection they were shooting at that day – it is the pant suit she’s wearing. Definitely a piece I’d wear as well. I guess Bianca and I talk the same language in terms of fashion, but not only as we had a great talk and time, so I even asked for a selfie before we said bye bye which I usually never do but hey, when your woman crush is sitting next to you, you gotta do what you gotta do.


Der Punkt auf dem Terminplan, auf den ich mich am meisten freute, war das Interview mit Supermodel Bianca Balti. Die Italienerin, die mittlerweile mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Los Angeles lebt, ist nicht nur umwerfend schön, sondern auch extrem charismatisch und down to earth. Bianca ist mittlerweile bereits die siebte Saison das Gesicht der Marke und freut sich jedes Mal erneut darauf, mit OVS zu arbeiten, wie sie selbst sagt. Schliesslich seien es die Italiener, die die beste Mode machen und dank OVS wird italienischer Stil inklusive guter Qualität für jeden erschwinglich. Auf meine Frage, was eigentlich ihr Summer-Must-Have-Piece ist, zeigt sie auf mein Top und lacht. Sie habe es auch Zuhause und liebe meine Kombination so sehr, dass sie den Rock unbedingt auch noch brauche. Also machte sich eine aufmerksame Mitarbeiterin rasch auf den Weg und holte den Rock im nächsten Store ab. Am nächsten Tag entdeckte ich diese Bild mit Bianca und dem Rock ;) Auch nach ihrem Lieblingsstück aus der kommenden Fall/Winter Kollektion fragte ich neugierig – es ist der Hosenanzug, den sie trägt. Ein Stück, zu dem ich auch nicht «nein» sagen würde, Bianca und ich sind in Modefragen auf einer Wellenlänge. Aber nicht nur in Sachen Mode, sondern auch sonst verstehen wir uns blendend und ich verabschiede mich nach einem Selfie inklusive blödem Grinsen meinerseits begeistert von der Schönheit.

17.00 // Bye Bye Milan

After a productive and inspiring day we already headed back to Switzerland but at least with a full luggage and joyful anticipation of the OVS store openings here in Switzerland.


Nach einem produktiven und inspirierenden Tag geht es schon wieder zurück in die Schweiz. Aber wenigstens mit einem vollen Koffer und der freudigen Erwartung auf die Eröffnung der OVS Läden hier in der Schweiz.

 

Photos: Jen Ries
Edit & Art Direction by yours truly
In collaboration with OVS

Comment

  1. Tuve el placer de conocer a Blanca hace ya unos años.
    He ido siguiendo su trabajo, siempre hacia delante, sin descanso, con pasión.
    El ejemplo de una mujer emprendedora y además muy luchadora.
    Gracias por esta entrevista que me ha traído muchos recuerdos.
    Y gracias por compartirla.
    Saludos

  2. Die Bilder und natürlich auch die Looks sind wunderschön!
    Wie lustig, dass Du gerade jetzt über diese Marke berichtest, vor wenigen Wochen habe ich einen OVS Store im Tessin und eine Woche darauf hier im Thurgau entdeckt :D
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.ch/

  3. Wow! Amazing looks! Amazing ovs! Really love all the post!
    Great work!
    LIVING IN FASHION

  4. ohhh this is so cool hun!!
    and beautiful as always…
    kisses from the sandpit ❤︎
    http://www.mahryska.com

  5. thyis time i am really jealous cause ovs is one of my favourite brands!!!!!!!!

    http://7-sevendays.blogspot.it/

  6. Great post <3 Love it and your outfits!!

    Xx, Sella
    http://www.sella-vie.com

  7. This is a great post babe

    Filipa xxx
    PlayingWithApparel.com | Instagram

  8. Nice post! :)

    http://www.evdaily.blogspot.com

  9. LOVE these clothes, I love the prints, to dots are so fun. I also love the red t shirt! So so fab!

    http://www.georginahart.co.uk
    https://www.bloglovin.com/blogs/georgina-hart-14234891

  10. This is amazing! Great post x

    http://www.fashiolieztamag.com

  11. der Showroom von OVS ist ja echt super schön! so clean und doch sehr einladend! schön zu lesen, dass du dort einen so interessanten Besuch hattest und so viel Spaß :)

    hab einen wundervollen Sonntag,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  12. Wow das hört sich doch wirklich wirklich toll an :)

    Liebe Grüße
    Cherifa
    http://www.curlsallover.com

  13. What a great day in Milan! So lucky!

    Charmaine Ng | Architecture & Lifestyle Blog
    http://charmainenyw.com