Ok guys, first of all let me apologize about the lack of updates over the past weeks. I feel like everything got a bit out of control but I still believed I could handle it all – because well, I have to. In the end I had to admit to myself that it’s not longer possible to continue the life I’m living right now, or I will fall apart inside. So I decided for a time-out in one of the many things I’m working on and well, obviously it hit the blog – my baby which used to fill me with so much joy, happiness and proudness but turned into a burden recently. Phew, this sounds so dramatic while I don’t even want to talk drama – actually quite the contrary as I finally know what I want: Back to the roots, but differently.

While I focused on my Instagram the past months because everyone told (and still tells) me it’s THE ONE platform to use as a blogger, I realized how much I miss writing down my thoughts. In the age of Instagram where pictures are rated with a “like” (or not) and where your value is as high as the number on the top of you bio (yes, we’re walking about followers), our minds deaden slowly. Moreover, your personality kind of gets lost in the beautifully organized Instagram feed because what counts is mostly not your opinion but rather how cute your pictures are.

Therefor in the future I want continue putting focus on this baby right here, which I brought into live 7 years ago. I want to create more relevant content beside the inspiring outfits, more travels, more beauty, a new, personal overall package and even more to come. There’s so much still written in the stars and I’m not yet ready to reveal what I have in mind but for sure I want to deliver even better quality but at the same time less quantity and of course I’ll always listen what you guys want to see! Because while I’m the heart and soul of The Fashion Fraction, you’re the blood that keeps it running and growing bigger and bigger.

By the way, the pictures were taken during our Venice trip two weeks ago. So please don’t mind the summery feels, I just loved these pictures so much that I found it a pity not to share them, although it’s a bit late. ;)


Mädels, als aller erstes entschuldige ich mich für den Mangel an Updates über die letzte Zeit. Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem alles ein bisschen überbordet, obwohl ich immer meinte, dass schon alles irgendwie geht – es muss ja. Ich musste mir eingestehen, dass es das eben doch nicht mehr tut und mir zumindest in einem Bereich eine Auszeit nehmen: Getroffen hat es offensichtlich den Blog – mein Baby, das mir früher so unglaublich viel Freude bereitete und mittlerweile doch mehr zur Belastung wurde. Phu, das klingt jetzt unglaublich dramatisch, fast ein bisschen nach Selbstmitleid. Das will ich damit aber eigentlich gar nicht sagen – ganz im Gegenteil. Ich weiss jetzt, was ich möchte. Nämlich Back to the Roots, aber irgendwie anders.

Während ich die letzten Monat viel Zeit in mein Instagram investierte und mir einreden liess, es wäre DIE wichtigste Plattform und merke ich immer mehr, dass mir das Schreiben fehlt. Im Zeitalter von Instagram in denen Bilder innert einer Sekunde mit einem «Like» bewertet werden (oder eben nicht) und du so viel wert bist, wie diese Zahl oben, mittig in deiner Bio, stumpft man ganz schön ab. Dazu kommt der Fakt, dass die eigene Persönlichkeit irgendwo in dem hübschen Feed verloren geht, denn was zählt sind doch meistens schöne Bilder, keine Meinungen.

Deshalb möchte mich neu fokussieren auf dieses Baby hier, dass ich vor 7 Jahren «erschaffen» habe. Ich möchte euch mehr Inhalt neben inspirierenden Outfits geben, mehr Reisen, mehr Beauty, ein neues und persönliches Gesamtpaket und vielleicht noch mehr, aber das steht noch in den Sternen und bleibt deshalb erst einmal mein Geheimnis. Gleichzeitig aber die Quantität zur Erhöhung der Qualität etwas zurückschrauben und dabei natürlich stets auf eure Inputs eingehen. Während ich zwar Herz und Seele diese Babies bin, seid ihr doch das Blut, dass es am Laufen hält und ständig wachsen lässt!

Die Fotos sind übrigens noch von der Reise nach Venedig vor zwei Monaten. Also entschuldig bitte das sommerliche Outfit. Ich fand die Bilder einfach so hübsch, dass es eine Schande wäre, sie nicht zu veröffentlichen, auch wenn das jetzt doch etwas spät passiert ;)

 

Get the look
Dress: old but similar
Hat: asos
Bag: Chanel
Shoes: Superga
Watch: JaegerLeCoultre

 

 

Photos by Stefan Benninger
Edit & Art Direction by yours truly

Comment

  1. Ich hab mich eh immer gefragt, wie du das alles schaffst?! Du machst einen fantastischen Job und ich freu mich, dass du mehr Zeit hier in den Blog investieren möchtest.
    Bin gespannt was uns erwartet.

    LG Anne
    http://recklessly-restless.com/

  2. I’m so happy you won’t put your blog on the side, that’s how I knew you, the first thing I’ve followed and still enjoy to. :)

    https://i-think-its-today.blogspot.com

  3. Hey Mitchele, I think its a feeling we all have cause currently blogging is not so big as it used to be and kind of everyone is trying to concentrate on their instagram!
    Love the way you styled this look and please continue writing.
    Enjoy your sunday
    x

  4. I love that you want to go back to your roots. Your blog is a great creation and I can’t wait to read the next posts you will be sharing with us :)
    xo Erika
    https://whaterikawears.com/how-to-keep-up-with-a-fitness-routine/

  5. Die Bilder sind wunderschön und ich finde Sommerbilder auch im Winter sehr schön.
    Ich finde es schön, dass du dich wieder mehr um den Blog kümmern möchtest. Freue mich auf dein neues Konzept. Nimm dir so viel Zeit wie du brauchst.

    LG Katharina
    http://dressandtravel.com

  6. Blogs are not about how many likes you get so I think it’s wonderful that you’re gonna focus on your (real) blog instead of Instagram.
    Nice pictures by the way!

  7. Liebe Michèle,
    Ich freue mich zu lesen dass du dich wieder mehr um deinen Blog kümmern willst den dies war auch ursprünglich das Medium., durch das ich auf dich aufmerksam geworden bin und vor allem deine Texte hier auch immer sehr geschätzt habe.
    Ehrlich gesagt finde ich, dass sich das nicht wirklich auf deinem Instagram- Account widerspiegelt und habe zwar deine Bilder dort verfolgt aber gerade in letzter Zeit festegestellt, dass du dich doch immer mehr den “Klischeebildern” von Pastellfarben/ Pärchenbilder /Mädchen mit schönen Haaren von hinten fotografiert/ hingegeben hast. Das soll jetzt nicht zu hart klingen und ich hoffe du nimmst es mir nicht übel – natürlich gibt es immer wieder “IG Trends” die viele Blogger (auch eingeschlossen mich) natürlich verfolgen und auf ihre eigene Art nachahmen…
    Aber ich habe doch immer deine Blogposts hier und deine Art zu schreiben sehr geschätzt.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich freue mich dass du wieder mehr bloggen magst und bin gespannt auf viele weitere Posts <3

    xxx
    Tina
    https://styleappetite.com

  8. You should take as much time as you want. I can’t wait to see what’s next <3
    http://www.kmeetsstyle.com

  9. Nice Blog. Looking stylish in fashion dress. Such a fabulous and Perfect Outfit. I like this Blog. Please try to Post Beautiful Sarees and Salwar Kameez.

    https://www.unnatisilks.com/sarees-online.html

  10. the pictures are beautiful, thanks for sharing your thoughts.
    http://www.thestyletune.com

  11. I like Instagram, but I don’t think it’s the one plattform to be focused on. I love blogs, it’s the only way to read bloggers real thoughts. SO I’m happy we are seeing you over here.
    Steal4Style.com

  12. Soo gerne ich Instagram mag und mir auch gerne schöne Bilder anschaue, fehlt mir Realität. Es ist zwar nett sich mit nett inszenierten Bildern abzulenken, aber das kann nie alles sein. Deswegen finde ich Blogs immer noch besser, auch wenn die Masse leider auf IG schaut.

    x Gitta // http://www.gittawitzel.com

  13. Such a lovely dress! You look pretty :)

    http://chicglamstyle.com

  14. Wow das hört sich einfach toll an :)

    Liebe Grüße
    Cherifa
    http://www.curlsallover.com

  15. Saw the pic in Oct/Nov People Style (US) and found your blog. Thank you for beautiful ideas!

  16. Love the dress on you!

    http://thedaydreamings.blogspot.de/

  17. The photos are so amazing!! Love it!! Don’t give up on blogging! :)

    xx
    Xin

    http://xincerely.blogspot.com

  18. Yes girl, back to the roots!!! I miss your content on here…

  19. Great to see you writing. Instagram is overrated in my opinion but sadly so necessary.
    xo Falasha
    xoxo Falasha
    Bite My Fashion
    Instagram| Bloglovin’| Facebook

  20. love your outfit
    especially that chanel purse
    malinda
    http://www.malindaknowles.net

  21. Great outfit dear!

    Isa M., Tic Tac Living

  22. This is exactly what happened to me earlier this year, sometimes you just need to take a step to rethink and relove

    Filipa xxx
    PlayingWithApparel.com | Instagram

  23. Gorgeous shots as always and I totally feel you! Honestly I prefer reading blogs to instagram because they are more personal. Lately I’m spending less and less time on instagram because you’re right, it is kind of mind-numbing. Looking forward to the new blog x

  24. Love the dress!

    https://brightdecember.blogspot.com/

  25. Welcome back and YES to more posts here on the blog where you put down your thoughts, ideas, whatever… Instagram is nice but to give it full attention and esp. while sacrificing the blog content is plain silly and I don’t like that “trend” at all.

    https://lartoffashion.com

  26. I am so excited to hear that babe! So happy to hear more of your thoughts here!

    x
    Shloka
    http://thesilksneaker.com

  27. I understand what you mean… I love instagram sooooo much as well, but my blog is my blog, I can’t live without it

    http://7-sevendays.blogspot.it/

  28. So happy you’re back with so much inspiration! I went through something similar with my blog a couple of months ago and just wasn’t happy with it anymore. I took some time off and rebranded and now I am producing more relevant, helpful content. GL and cannot wait to see what you have in store for your “baby”! Haha

    Enclothed Cognition

  29. So ein wunderschöner Look – wie toll hast du ihn doch noch gepostet! Finde ich klasse – freue mich schon auf deine tollen Texte, welche immer sehr inspirierend sind!
    Liebst, Mirjam | http://www.miiju.ch

  30. What a gorgeous floral dress ❤
    Such a great colour for Venice, perfect!

    Charmaine Ng | Architecture & Lifestyle Blog
    http://charmainenyw.com

  31. Such a cute outfit! I love the dress!
    xx
    Claudia
    http://www.trendenciesblog.com

  32. Ich habe mich schon gewundert… :-) Ich sehe mir deine Bilder auf Insta ja gerne an, aber deinem Blog schenke ich mehr Beachtung – ich lese halt immer noch lieber als nur Bilder anschauen. :-)

  33. super schönes Outfit!
    wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com